wehren

wehren
1. sich ẃéhren
1) защищаться, отбиваться, обороняться; бороться

Er weiß sich zu wéhren. — Он знает, как защититься. / Он сумеет дать отпор.

2) перен защищаться, отвергать, оспаривать

sich gégen die Vórwürfe wéhren — отвергать обвинения

Die Ärzte wéhren sich gégen íhre Bezáhlung in den Klíniken. — Врачи выступают против низких зарплат в больницах.

3) сопротивляться, упираться

sich mit Händen und Füßen [mit áller Macht] wéhren — сопротивляться руками и ногами [изо всех сил]

2.
1) vi высок (D) мешать, пресекать, не допускать

Wéhret den Ánfängen! — ≈ зло нужно пресекать в корне

2) vt высок устарев воспрещать, запрещать (что-л кому-л); препятствовать (в чём-л кому-л)

Ich kann es dir nicht wéhren. — Я не могу тебе этого запретить.


Универсальный немецко-русский словарь. 2014.

Игры ⚽ Нужна курсовая?

Смотреть что такое "wehren" в других словарях:

  • Wehren — Wêhren, verb. regul. act. welches in einer doppelten Bedeutung gebraucht wird. 1. Einhalt thun, machen, daß ein Ding und dessen Wirkung sich nicht verbreite, sowohl mit dem Dativ der Person, und dessen was ihre Stelle vertritt, allein, als auch,… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Wehren — ist der Name folgender Orte: Wehren (Fritzlar), Stadtteil von Fritzlar im Schwalm Eder Kreis in Hessen Wehren (Horn Bad Meinberg), Stadtteil von Horn Bad Meinberg im Kreis Lippe in Nordrhein Westfalen Wehren ist der Name folgender Personen: Bernd …   Deutsch Wikipedia

  • wehren — wehren: Das gemeingerm. Verb mhd. wern, ahd. werian, got. warjan, aengl. werian, schwed. värja gehört z. B. mit aind. vr̥ṇō̓ti »umschließt, wehrt«, griech. érysthai »abwehren, bewahren« zu der idg. Wurzel *u̯er »mit einem Flechtwerk, Zaun,… …   Das Herkunftswörterbuch

  • wehren — Vsw std. (8. Jh.), mhd. wer(e)n, ahd. werien, werren, as. werian Stammwort. Aus g. * war ija Vsw. wehren , auch in gt. warjan, anord. verja, ae. werian. Zu ig. * wer(u) , von dessen u Erweiterung sich im Germanischen allerdings keine Spur zeigt.… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Wehren — 1. Da muss man zeitig wehren, wo man nicht soll (das Land) verheeren. Lat.: Vir qui zelatur nec seuit tutor agatur. (Reuterdahl, 1054.) Schwed.: Thaen skal waeria som ey wil haeria. (Reuterdahl, 1054.) 2. Dai sik wiärt, behält sin Piärt.… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • wehren — widerstehen; Trotz bieten; die Stirn bieten; trotzen; (sich) widersetzen; (sich) zur Wehr setzen * * * weh|ren [ ve:rən]: 1. <+ sich> etwas nicht einfach hinnehmen, sondern dagegen angehen, [körperlich] Widerstand leisten: sich tapfer gegen …   Universal-Lexikon

  • wehren — abwehren, angehen gegen, aufhalten, bekämpfen, blockieren, dagegenarbeiten, dagegenwirken, einschreiten, entgegenarbeiten, entgegentreten, entgegenwirken, gegensteuern, hemmen, hindern, stoppen, vereiteln, verhindern, vorgehen gegen, sich wehren; …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • wehren — we̲h·ren; wehrte, hat gewehrt; [Vr] 1 sich (gegen jemanden / etwas) wehren ≈ sich verteidigen <sich heftig, tapfer, vergeblich wehren> 2 sich gegen etwas wehren etwas gegen etwas unternehmen <sich gegen Vorwürfe, Verdächtigungen… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • wehren — weh|ren ; sich wehren …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Wehren (Fritzlar) — Wehren Stadt Fritzlar Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Wehren (Horn-Bad Meinberg) — Wehren Stadt Horn Bad Meinberg Koordinaten …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»